„eitle filme“ low- und no-Budget Filme
alles Eitle - Computer - filme - Webs - Kinderkram - Flipperhühn - Tiere - Support - Startseite
Startseite_2012 Projekt_2012 Daten_2012 Scheiben_2012 Vorschau_2012 Jaenner_2012 Februar_2012 Maerz_2012 April_2012 Mai_2012 Juni_2012 Juli_2012 August_2012 September_2012 Oktober_2012 November_2012 Dezember_2012 danach_2012 2012_Weihnachtsextrakt 2012_Vollexklusiv


2012 - das Projekt - um was geht es eigentlich?!!                                                                                                                                              

Ende 2011 hat Daniel Schmatz für seine Kunden den Film „5 Jahre Reserlmarkt“ fertiggestellt.  Es ist ein wirklich netter Film geworden, und
das Format der Dokumentation hat wirklich Spass bei der Produktion gemacht.  Also wurde das Projekt für 2012 schon einmal als Doku-
mentation definiert - nur was sollte dokumentiert werden? Die Zeit verging,  die Gehirnzellen rauchten und dann kam der Geistesblitz:
Es wird einfach jeden Tag gefilmt!                                                                                                                                                        

Gedacht - getan. Mit 1. Jänner 2012 wurde die Kamera so gut wie immer mitgeschleppt und alles mögliche gefilmt.                   

 

 

 

 

 

 

 


Und was ist dann daraus geworden?  Es wurde sogar fast das, was geplant war.  Anfänglich dreht sich alles um
den Alltag der Familie Schmatz, später ging es um das Thema Stromerzeugung. So findet sich im Projekt alles
vom Salzkristall bis zum Atomkraftwerk,  vom Pferdeapfel bis zum Abwasserverband,  vom Ehekrach  bis zum
Kuhstall, vom Rasenmäher bis zum Naturdenkmal und vieles mehr.                                                                 

Doch auch nach 2012 blieben einige Themen ungelöst.  Was ist zum Beispiel aus Daniels „Ski Nautique“ ge-
worden?  Hat Agnes das Hollersaftproduzieren aufgegeben?  Wo sind die Viecher geblieben? - Also musste
das Ganze auch 2013 fortgesetzt werden und ist als „2012 - danach" zu haben...                                           

 

 

 

 

 

 


Erleben Sie also fade,  aufregende,  spannende,  witzige und auch peinliche  Situationen auf der  Matscheibe!
Holen Sie sich die 13-Scheiben  Blu-Ray oder  DVD Spindel  (oder doch eine Luxusversion im Hartcover?)  und
erleben Sie das Jahr 2012 noch einmal in über 14 Stunden - da ist einfach für jeden etwas dabei.                        

Hier gibt es offizielle Projektbeschreibung: 2012 Projektbeschreibung.pdf